MEDIZINISCHE FITNESS

KRAFT UND KONDITION FÜR DEN ALLTAG

In dem Begriff Medizinische Fitness steckt vor allem Fachkompetenz, das heißt, Sie werden von Physiotherapeuten /Sporttherapeuten betreut.

Bei der Medizinischen Fitness ist die primäre Motivation gesundheitlich begründet, also zur Stabilisierung, Vorbeugung und Wiederherstellung der funktionellen und körperlichen Leistungsfähigkeit. Das Training erfolgt mit System, die Leistung ist sekundär.

Medizinische Fitness wird definiert als präventives, aktives Bewegungsprogramm mit medizinisch-therapeutischer Betreuung. Voraussetzung für Medizinisches Fitnesstraining ist eine Eingangsanamnese, die durch einen Physiotherapeuten / Sporttherapeuten durchgeführt wird. Daraus werden gemeinsam mit dem Kunden Ziele definiert, die durch das Training erreicht werden sollen. Der Physiotherapeut / Sporttherapeut erstellt anhand der Eingangsanamnese einen individuellen Trainingsplan, der physische Schwächen und Schmerzpunkte des Patienten berücksichtigt. In vorher festgelegten Abständen werden Kontrolluntersuchungen durchgeführt, um den Trainingsfortschritt dokumentieren und den Trainingsplan adaptieren zu können.

Unter Medizinische Fitness fallen Krafttraining mit oder ohne Geräte, Ausdauertraining, Dehnungen, stabilisierende Übungen sowie Kursinhalte.

RÜCKEN-SPEZIAL-PROGRAMM

Unser Rücken-Spezial-Training ist ein Rehabilitations- und Präventionsprogramm zur Unterstützung einer dauerhaft belastbaren Wirbelsäule. Dieses spezielle Konzept vermittelt neben gezieltem Training und Kursen auch wichtige Hintergrundinformationen und wird in enger Vernetzung mit der Physiotherapie umgesetzt.
Schonung löst keine Rückenprobleme - wenn Nackenschmerzen und Verspannungen zum Alltag gehören ist es an der Zeit dies zu ändern.

 

GELENK-SPEZIAL-PROGRAMM

Gelenke sanft belasten - Bewegen, ohne zu belastenSo widersprüchlich es klingen mag - gerade angegriffene Gelenke profitieren von Bewegung. Falsches Training aber schadet mehr als es nützt. Häufig begehen Freizeitsportler den Fehler, sich zu überfordern.Nicht jede Sportart ist gut für die Gelenke. Einige führen den schmerzhaften Gelenkverschleiß herbei, statt ihn zu verhindern.Sanft, aber stetig bewegenWas sollen Menschen tun, deren Gelenke bereits Arthrose oder Rheuma zusetzen? Die Gelenkmuskulatur stärken, aber auf die sanfte Art. Welche Übungen besonders günstig sind, hängt vor allem von den geschädigten Gelenken und den Patienten selbst ab.

ÖFFFNUNGSZEITEN

THERAPIE

 

MONTAG-FREITAG

7.00-20.00 Uhr

 

ÖFFNUNGSZEITEN

TRAINING

MONTAG-FREITAG

7.00-21.00

SAMSTAG

09.00-13.00

ANFAHRT

 

 

Die Lage bietet Ihnen sehr gute, unkomplizierte Parkmöglichkeiten vor dem Haus.

ADRESSE

 

 

Berliner Platz 4

76275 Ettlingen

info@therapieundtraining.eu

Tel.: 07243/727668

Copyright©2019- Therapie & Training Michael Auer